Sie möchten bei schönem Wetter gerne in alle Ruhe die Zeit in Ihrem Garten genießen? Die Seele baumeln lassen, statt sich um die Gartenarbeiten zu kümmern?

Im Garten grünt und blüht es fast das ganze Jahr über, Blumen und Unkraut wachsen und so auch der Rasen. Die Hauselfen Rheinland unterstützen Sie gerne mit einem erfahrenen Gartenhelfer, der Ihnen bei der Gartenarbeit, Gartenpflege oder Gartengestaltung tatkräftig hilft. Wir sind für Sie im Großraum Düsseldorf vor Ort. Sprechen Sie uns gerne unverbindlich über das Kontaktformular an oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit unserer Zentrale in Erkelenz auf.

Gartentippps von den Hauselfen Rheinland

Bei der Gartenarbeit gibt es je nach Jahreszeit so einiges zu beachten, so sollten beispielsweise im Frühjahr die meisten Pflanzen umgetopft werden. Die Hauselfen Rheinland verraten Ihnen gerne ein paar Tricks, die Sie dabei beachten können. Vermeiden Sie es möglichst bereits blühende Pflanzen noch umzutopfen. Umgekehrt können Pflanzen, die im Winter blühen bis zum Herbst warten. Spätestens sollten Pflanzen umgetopft werden, wenn die Erde so alt ist, dass sie das Gießwasser nicht mehr richtig aufnimmt. 

Bei kleineren Pflanzen sollte beim ersten Umtopfen ein Gefäß gewählt werden, dass einen 2 bis 5 cm größeren Durchmesser hat als das vorherige. Die Wahl des Blumentopfes ist auch abhängig von der Wuchsstärke der Pflanze. So brauchen größere Pflanzen rund um den Ballen etwa 2,5 cm mehr Platz. Der neue Topf sollte allerdings auch nicht zu groß sein, da die Wurzeln sonst schneller wachsen als der obere Pflanzenteil.

Junge Kakteen sollten alle zwei Jahre einen neuen Topf bekommen. Alte Kakteen nur alle drei Jahre. Um sich beim Umtopfen der stacheligen Lieblinge nicht zu stechen können Sie versuchen bei kleineren Kakteen eine Pinzette oder Gebäckzange zu Hilfe zu nehmen. Generell sollten Sie bei allen Arbeiten im Garten Handschuhe tragen. Sie können sowohl spezielle Kakteenerde benutzen, oder Sie mischen normale Erde einfach mit etwas Sand und kleineren Tonscherben.

Bevor Sie alte Töpfe neu befüllen, sollten Sie diese mit einer 1:2 Essig-Wasser-Mischung reinigen. Durch diese Mischung werden eventuelle Kalkablagerungen entfernt. Neue Tontöpfe sollten vor ihrem ersten Einsatz gründlich gewässert werden. Lässt sich die Pflanze nicht aus dem Topf entfernen zerschlagen Sie besser den Topf, als mit Gewalt an der Pflanze zu ziehen. 


Ihr Ansprechpartner