Sie haben keine Zeit zum Bügeln? Sie finden bügeln lästig? Sie bekommen die Hemden einfach nicht faltenfrei? Die Hauselfen Rheinland bieten Ihnen in Mönchengladbach und Umgebung einen zuverlässigen Wäsche- und Bügelservice. Für unsere erfahrenen Haushaltshilfen ist Bügeln kein Problem. Gerne übernehmen wir in Mönchengladbach und Umgebung Ihre Bügelwäsche. Melden Sie sich gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular bei unserer Zentrale in Erkelenz, wenn Sie in Mönchengladbach auf der Suche nach einem Wäscheservice oder einem Bügelservice sind. 

Die Hauselfen Rheinland sind bereits seit vielen Jahren in Mönchengladbach für zahlreiche private Kunden im Einsatz. Unsere Haushaltshilfen verfügen über die nötige Erfahrung und Kompetenz. Und wir gewährleisten Ihnen einen zuverlässigen Service und einwandfreie Qualität. Gerne übernehmen unsere Haushaltshilfen nicht nur die Bügelwäsche, sondern auch weitere im Haushalt anfallende Hausarbeiten. Bügeln gehört bei vielen Menschen nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen. Die Hauselfen Rheinland nehmen Ihnen diese und weitere im Haushalt anfallende Hausarbeiten gerne ab. Unsere Haushaltshilfen übernehmen gerne die Bügelwäsche, machen sauber, räumen auf und vieles mehr.

Bügeleisen richtig saubermachen

Wenn Kunstfasern zu heiß gebügelt werden hinterlassen sie unschöne Flecken auf dem Bügeleisen, die sich auf andere Textilien übertragen können. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Bügeleisen wieder sauber bekommen, wenn es fleckig geworden ist. Kunstfaserreste können Sie wieder entfernen, wenn Sie mit dem noch heißen Eisen über ein gröberes feuchtes Stück Stoff fahren. Die Kunstfaserreste erwärmen sich wieder und bleiben am dem groben Stofflappen hängen.

Zeigen sich an Ihrem Bügeleisen unschöne Stärkereste? Dann wischen Sie einfach mit einem feuchten Tuch vorsichtig über das warme Bügeleisen. Kalkreste lassen sich ganz ähnlich entfernen. Nehmen Sie hierfür einen feuchten Lappen auf den Sie etwas hellen Essig gegeben haben und reiben Sie über das Bügeleisen.Damit das Bügeleisen gar nicht erst dreckig wird, sollte das Bügeleisen regelmäßig mit etwas Backofenspray abreiben. Achten Sie aber darauf, dass keine Rückstände haften bleiben.

Gerne verraten Ihnen die Hauselfen Rheinland an dieser Stelle auch, wie oft Wäsche gewaschen werden muss. Einerseits eine Frage der Hygiene, aber auch des Umweltschutzes und Wasserverbrauchs. Wir geben Ihnen gerne Tipps, wie Sie einen ausgewogenen Weg zwischen den eigenen hygienischen Ansprüchen und dem Anspruch Wasser zu sparen und die Umwelt nicht mehr als nötig zu belasten finden können.

Wie regelmäßig sollte Wäsche gewaschen werden?

Es gibt bestimmte sensible Bereiche, in denen die Wäsche auf jeden Fall regelmäßig gewechselt werden sollte. Das betrifft Unterwäsche und Socken, die täglich gewechselt werden sollten. Bei sportlicher Betätigung zweimal täglich. Handtücher, in der Küche und im Bad, sollten einmal in der Woche gewechselt werden, ebenso Stoffservietten und Bettwäsche. Wechseln Sie außerdem alle paar Tage die Händehandtücher in Bad und Küche. Kleidungsstücke sollten gewechselt werden, wenn sie sichtbar verschmutzt sind oder nicht mehr frisch riechen. Bei Zigarettengeruch in der Kleidung kann auch mehrstündiges Lüften helfen.

 

 


Ihr Ansprechpartner